Entschleunigen Sie bitte!

Mittel und Rituale für jeden Tag

18.01.2020

Starke Nerven sind kein Zufall: Hier finden Sie 10 Tipps, wie Sie Stress im Alltag reduzieren und deutlich stressresistenter werden.
Streichen

Nicht Ihre Wände, sondern das Multitasking. Sobald Sie versuchen, zwei Sachen gleichzeitig gerecht zu werden, kommt sowohl der einen als auch der anderen nur die geteilte Aufmerksamkeit zu. Die Folge: Sie müssen beide Themen im Anschluss erneut bearbeiten, was doppelt so viel Zeit kostet. Gehen Sie lieber eins nach dem anderen an.

Lachen

Wie witzig! Herzhaft zu lachen, senkt den Spiegel des Stresshormos Cortisol im Blut laut einer Untersuchung der Loma Linda University in Kalifornien nachweislich. Zudem lockert das leichte Schütteln, das beim Lachen entsteht, die Muskeln. Idealerweise überlegen Sie sich schon mal den ein oder anderen Gag, den Sie dann im Büro machen. Hirnforscher bewiesen nämlich, dass Spaß bei der Arbeit Stress ab- und den Teamgeist aufbaut. Obendrein fallen die Leistungen dort, wo man zum Lachen nicht in den Keller gehen muss, kreativer aus.

Aufbauen

In Bezug auf Stressprävention sind Freunde und Familie absolute Must-Haves. Allein das Wissen, sich auf andere verlassen zu können, macht viel entspannter, als ein Alleingang durchs Leben oder die alleinige Bewältigung von Problemen. Zudem tut es gut, anderen zuzuhören und so den Fokus von sich zu nehmen.

Malen

Oder basteln. Oder puzzeln – egal, was Sie gerne tun, tun Sie es regelmäßig. Denn durch den sogenannten Flow-Zustand, in dem wir völlig in der Aufgabe versinken, ohne über etwas anderes nachzudenken, entspannen wir und gewinnen neue Stärke. Auf diese Weise gehen wir viel lockerer mit Stress um. Tipp: Mittlerweile gibt es sogar Malbücher für Erwachsene. Und im Rahmen des Do-it-Yourself-Hypes ist Basteln wieder total angesagt. Naja, und puzzeln ist schlichtweg zeitlos.

Ausschlafen

Wie viel Schlaf pro Nacht Sie brauchen, um erholt aufzuwachen, ist individuell verschieden. In der Regel sind es sechs bis acht Stunden. Nach harten Sporteinheiten oder stressigen Phasen im Job kann es durchaus mehr sein. Sie werden bestimmt schon festgestellt haben, dass Sie unausgeschlafen wesentlich gereizter auf Dinge reagieren, die Sie sonst mit einem Lächeln ganz easy von der Tagesordnung streichen. War die letzte Nacht zu kurz, legen Sie in der Mittagspause einen Power-Nap von 20 Minuten ein. Der hilft, die Stunden bis zum Feierabend oder bis zum Einschlafen des Kindes entspannter zu gestalten.

Stretchen

Manchmal hilft es, Dinge in die Länge zu ziehen, um zu entspannen. Zum Beispiel Ihre Muskeln. Verspannungen stehen nämlich in enger Verbindung mit Stress, wodurch sich auch die Blutgefäße zusammenziehen. Das kann im schlimmsten Fall zu erhöhtem Blutdruck führen. Beugen Sie lieber vor und dehnen Sie sich regelmäßig. Die passende Inspiration finden Sie bei einem Stretching- oder Yogakurs in Ihrem Meridian.

Timen

Eine gute Planung schützt Sie davor, in zeitlichen und damit auch mentalen Stress zu geraten. Planen Sie am besten schon kurz vor Feierabend den nächsten Tag. Meistens haben wir vormittags ein Leistungshoch, legen Sie knifflige Aufgaben daher in diesen Zeitraum. Kleinkram und einfache Telefonate haben dann nach der Mittagspause ihren Auftritt, dann sind die Menschen erfahrungsgemäß am wenigsten leistungsbereit. Planen Sie für jedes To-do Puffer ein. Man weiß nicht, was dem Chef dazu noch alles einfällt. Und: Lassen Sie sich nicht ablenken. Schauen Sie nur zu festen Zeitpunkten Ihre E-Mails an und stellen Sie das Telefon ruhig mal auf lautlos, wenn Sie wirklich konzentriert arbeiten müssen. 

Nein sagen

Bleiben Sie bei allen Aufgaben, die Sie annehmen realistisch. Das gilt sowohl für den Beruf als auch für die Freizeit. Sie können einfach am Abend nach Geschäftsreise nicht noch bei den besten Freunden babysitten. Es nützt doch niemandem, wenn Sie total abgehetzt und völlig lieblos bei dem Kind sitzen. Und womöglich noch vor ihm einschlafen. Ein ehrliches „Nein“ schützt Sie und andere vor unnötigem Stress.

Schöndenken

Puh, dieser Vortrag vorm Vorstand nächste Woche bereitet Ihnen schon jetzt Kopfzerbrechen? Sehen Sie es als Chance. Sie können den Leuten mal zeigen, wer die nächste Beförderung verdient hat. So verwandeln Sie Stress in positive Energie, die Sie sehr gut für die Vorbereitung des Vortrags nutzen können. Und wenn es Ihnen doch zu viel wird: Unterteilen Sie die Aufgabe in mehrere Schritte. Vielleicht können Sie auch Ihren Praktikanten oder den Kollegen bitten, Sie zu unterstützen.

Aufräumen

Egal, ob Büro oder Wohnung, räumen Sie auf, bevor Sie die Tür hinter sich zu machen. Kommen Sie nämlich ins Chaos zurück, stresst Sie das unbewusst. Beseitigen Sie dann erstmal die Unordnung, sind Sie von der Arbeit oder vom Ausspannen abgelenkt – beides erhöht den Stressfaktor um einiges.

Diese Lebensmittel stärken Ihre Nerven

Beliebte Artikel

Ernährung

Globales vs. regionales Superfood

Vergleich der (Vitamin-) Giganten

Anti-Aging-Wundermittel, Schlankmacher oder Energy-Booster: Exotisches Superfood wie Goji-Beeren, Matcha oder Chia versprechen viel und scheinen unsere heimischen Produkte mächtig in den Schatten zu stellen...

Gesundheit
Ernährung

Die 5 Goldenen Regeln der Ernährung

... verrät Ihnen Bintu Cham!

Die richtige Ernährung hält gesund, fördert die Leistung und stärkt das Wohlbefinden. Wie sich das richtig umsetzen lässt, verrät Ihnen unsere Ernährungsexpertin Dipl. Oecotrophologin Bintu Cham in ihren 5 Goldenen Regeln der Ernährung.

Fitness
Ernährung

Ernährungs- und Fitnessmythen

Stimmt's oder stimmt's nicht?

Bewegung lindert den Muskelkater und Eiweiß hilft beim Abnehmen – Ammenmärchen, die nach aktuellen Erkenntnissen keine Gültigkeit mehr haben oder ist doch etwas dran an den klassischen Glaubenssätzen? Wir klären Sie auf.

Ernährung
Gesundheit
Abnehmen

Frühjahrsputz mal anders

5 Ideen für Fasten & Verzicht

Heilfasten, Digital Detox oder einfach mal das Auto stehen lassen: Nicht nur in der Zeit vor Ostern kann der bewusste Verzicht ein befreiendes Gefühl sein und unsere Sichtweise auf alltägliche Dinge positiv beeinflussen. Pünktlich zur Fastenzeit…

Ernährung
Gesundheit
Anti-Stress

Essen gegen Stress?

Die besten Nahrungsmittel für starke Nerven

Ein Termin jagt den anderen, die To Do-Liste nimmt kein Ende und verursacht Stress und Chaos im Kopf? Da greifen wir gerne zu Schokolade, um unsere Nerven zu beruhigen. Doch hilft uns das wirklich? Wir zeigen Ihnen die perfekte Nervennahrung, mit der…

Ernährung
Rezept

Healthy Hedonism

Rezepte für gesunden Genuss

Vergessen Sie Paleo, Low Carb und Keto – jetzt ist Genuss angesagt! „Healthy Hedonism“ ist einer der neuesten Food Trends und folgt nur einer einzigen Regel: Bewusste Ernährung muss nichts mit Verzicht zu tun haben. Erlaubt ist, was glücklich macht…

Fitness
Gesundheit
Anti-Stress

Sport gegen Stress

Wie Bewegung der Psyche hilft

Wenn Sie im größten Trubel nicht mehr wissen, wo vorne und hinten ist, laufen Sie weg oder schlagen Sie zu. Wie Sie diese Lösungswege sozial verträglich in Ihren Alltag einbauen, erfahren Sie hier.

Achtsamkeit
Gesundheit

3 Tipps für mehr Achtsamkeit

... und einen ausgeglicheneren Alltag

Sie hatten sich für 2020 vorgenommen, es langsamer angehen zu lassen? Das gestaltet sich häufig gar nicht so einfach. Schnell häufen sich Termine und Erledigungen an und ehe wir's uns versehen, hetzen wir wieder durch den Alltag. Mit diesen drei…

Gesundheit
Ernährung

Sauer macht lustig?

Nicht unbedingt!

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist der Schlüssel zu einem reibungslosen Ablauf aller Stoffwechsel- und Verdauungsvorgänge, die in Ihrem Körper vorgehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf einfachem Weg Balance in Ihre Ernährung und Ihren Alltag…

Rezept
Ernährung

Basische Rezepte

Leckere Rezepte für Ihren "Basentag"

Sie möchten sich basisch ernähren, aber wissen nicht, wie Sie anfangen sollen? Unsere Ernährungsexpertin Dipl. Oecotrophologin Bintu Cham zeigt Ihnen drei leckere Rezepte für einen typischen "Basentag".

Ernährung
Rezept
Gesundheit

Rezepte für Ihre Faszien-Muskel-Gesundheit

Leckere Gerichte für jeden Tag

Sie möchten sich fasziengerecht und basisch ernähren, aber wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Unsere Ernährungsexpertin Dipl. Oecotrophologin Bintu Cham zeigt Ihnen drei leckere Rezepte, die Ihre Faszien lieben werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Achtsamkeit
Ernährung
Gesundheit

Machen Sie mal langsam

... mit unseren Tipps für achtsames Essen

Kennen Sie das auch? Wenn Stress und Hektik Ihren Alltag bestimmen, fällt es Ihnen schwer, innezuhalten und bewusst etwas zu genießen. Zeit für ausgedehnte, wohltuende Mahlzeiten bleibt dabei selten und so fällt die Wahl gerne auf Nahrungsmittel,…

Ernährung
Gesundheit
Anti-Stress

Die besten Anti-Stress-Foods

Das große Ess-ABC

Gelassen zu bleiben, ist ganz einfach: Sie müssen nur die richtigen Dinge zu sich nehmen – schon hat sich der Stress gegessen.