Neue Textilregelung

Ab dem 01.02.2019 gilt unsere neue Regelung!

 

 

 

Das Gute zuerst – vieles bleibt, wie es ist:

  • Der Saunabereich inklusive aller Saunen, Kalttauchbecken, Whirlpools und Duschen bleibt weiterhin textilfrei.

  • In jedem Haus gibt es weiterhin einen bestimmten Bereich für ein unbekleidetes Abkühlen an der frischen Luft.

Die neue Regelung ab dem 01.02.2019 betrifft folgende Bereiche:

  • Außerhalb des Saunabereichs (Flure, Ruhebereiche, Liegen) tragen Sie bitte einen Bademantel, ein Handtuch oder eine Bikini-/Badehose.
  • Im Pool ist künftig zumindest ein Bikini- Unterteil/eine Badehose zu tragen.
  • Zum Entspannen & Sonnen auf der Terrasse bzw. im japanischen Garten decken Sie bitte den Intimbereich mit einem Handtuch ab oder tragen ein Bikini- Unterteil/eine Badehose.

 

Warum haben wir uns zu  diesem Schritt entschlossen?

Schon seit einigen Jahren führen unsere Manager und Mitarbeiter vor Ort zunehmend Gespräche mit Mitgliedern, Interessenten und Gästen zum Thema „Nacktheit im Wellness-Bereich“ und wir haben festgestellt, dass sich die Einstellung zum textilfreien Baden und Entspannen spürbar verändert hat. Ganz wichtig ist uns an dieser Stelle aber der ausdrückliche Hinweis darauf, dass wir die neue Regelung für keine bestimmte Personengruppe eingeführt haben.

Unser Ziel ist es, dass Meridian damit noch ein wenig mehr zu einem Ort wird, an dem sich alle Mitglieder und Tagesgäste vollkommen entspannen und wohlfühlen können; jeder auf seine Art, aber immer mit Rücksicht aufeinander und mit Respekt füreinander.

Wir wissen, dass die Änderung für einige Mitglieder eine gewisse Einschränkung bedeutet und dass es auch erst ein wenig Gewöhnung an die neue Regelung braucht. Aber wir glauben fest daran, dass ein Stück Stoff am Körper nicht das tolle und entspannende Gefühl überdecken kann, das Sie auch weiterhin in unseren Wellness-Bereichen erwartet.

 

 

 

 

 

 

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie unsere Entscheidung letztlich nachvollziehen können.