Die 5 Goldenen Regeln der Ernährung

... verrät Ihnen Bintu Cham!

Die richtige Ernährung hält gesund, fördert die Leistung und stärkt das Wohlbefinden. Wie sich das richtig umsetzen lässt, verrät Ihnen unsere Ernährungsexpertin Dipl. Oecotrophologin Bintu Cham in ihren 5 Goldenen Regeln der Ernährung.

1. Obst IMMER separat essen!

Obst sollte nie mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden. Es ist sehr wasserhaltig und wird normalerweise sehr schnell verdaut. Befinden sich aber andere Lebensmittel im Magen verzögert sich dadurch der Verdauungsprozess. Es kommt zu Gärprozessen und die unverdauten Nahrungsbestandteile lagern sich im Bindegewebe und in den Gelenken ab.

 

 

2. Abends KEINE Rohkost!

Rohkost – sowohl Obst- als auch Gemüsekost – wird abends nicht verdaut, weil der Stoffwechsel ab ca. 18 Uhr in den Ruhemodus geht. Dadurch vergärt die Rohkost, wobei die beiden Stoffwechselendprodukte "Zucker" und "Alkohol" entstehen. Dies führt nicht nur zu Blähungen, sondern auch zu einer starken Belastung der Leber und der Fettstoffwechsel wird erheblich blockiert.

 

 

3. Abends KEIN tierisches Eiweiß!

Tierisches Eiweiß wird abends aufgrund des Ruhemodus des Stoffwechsels ab ca. 18 Uhr schwer aufgespalten. Der Verdauungsprozess kann nicht vollständig durchgeführt werden und das tierische Eiweiß/Fett wird im Blut, in den Organen und Gelenken abgelagert. Tierisches Eiweiß bitte immer mittags zu sich nehmen, wenn die Verdauungskraft des Körpers am größten ist und die Aufspaltung des Eiweißes leichter fällt.

 

 

4. Zu den Mahlzeiten nur KLEINE Mengen trinken!

Zu große Trinkmengen führen zu einer Verdünnung  der Verdauungenzyme und somit zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels. Auch kalte Getränke erschweren den Stoffwechsel, da der Körper einen Teil der Energie zur Wärmeerzeugung und nicht für die Verdauung einsetzen muss.

 

5. KEIN Salatdressing mit Essig!

Durch den niedrigen pH-Wert im sauren Bereich blockiert Essig den Leber-Stoffwechsel und somit die Fettverdauung. Eine gute Alternative ist Limetten- oder Zitronensaft, der zwar sauer im Geschmack ist, aber basisch verstoffwechselt wird.

 

 

Essen Sie sich fit

Wir erreichen Ihre Ziele gemeinsam!

Gesunde Ernährung ist nicht kompliziert, nicht zeitintensiv, sondern vor allem lecker. Aber die zahlreichen Trends und Konzepte zum Thema Ernährung können schon ein bisschen verwirren. Unsere Meridian Ernährungscoaches machen gesunde Ernährung für Sie alltagstauglich. Lernen Sie, wie Sie mit einfachen Regeln Ihre Ernährung verbessern können und gesünder leben.

Zum Meridian Ernährungscheck