SPINNING ®

SPINNING® ist Cycling mit Konzept!

Alle Anlagen von MeridianSpa sind offizielle SPINNING®-Center.
SPINNING® ist das Originalkonzept und die bekannteste Bezeichnung im Indoor Cycling; es geht zurück auf den Begründer des Programms, Johnny G., und ist weltweit das am meisten verbreitete Gruppentrainingsprogramm.

Was ist SPINNING®?

SPINNING® ist ein individuelles und ganzheitliches Trainingskonzept, bei dem unter Anleitung ausgebildeter Instruktoren ein Training auf speziellen stationären Fahrrädern (SPINNING® Bikes) stattfindet. Durch Wahl von Fahrtechniken und Musik und mit Hilfe der individuellen Widerstandsregelung am Bike werden in einem Kurs Profile gefahren, bei denen das Fahren im Gelände simuliert wird. Diese radsportspezifischen Elemente werden mit mentalen Techniken ("Body & Mind") kombiniert, durch die die Teilnehmer motiviert werden, ihr Training zu fühlen.

SPINNING® – die Geschichte

SPINNING® wurde entwickelt von dem Ultradistanz-Radsportler Johnny G. (Jonathan Goldberg), der 1986 bei der Vorbereitung auf die 3100 Meilen des Radmarathons "Race Across America" nach einer Möglichkeit suchte, zu Hause zu trainieren. Er entwickelte aus einem stationären Bike die erste Version des "Johnny G. Spinners" und führte erste Kurse mit Trainingspartnern und Freunden in seiner Garage durch - die Idee vom SPINNING® war geboren. Seit Mitte der 90er Jahre wird das Spin Bike in Serie produziert und das Konzept von SPINNING® unterrichtet. Heute gibt es rund 100.000 zertifizierte SPINNING®-Instruktoren, die weltweit in 80 Ländern in über 20.000 offiziellen SPINNING®-Centern Kurse geben; und innerhalb weniger Jahre ist die Zahl der begeisterten SPINNING®-Fans auf weltweit mehrere Millionen gestiegen.

Das Konzept

"Ohne Herzfrequenzmessung ist es Bewegung, mit ist es Training!" SPINNING® ist ein radsportorientiertes Ausdauertraining, bei dem Gruppendynamik und individuelles Training verbunden werden. Der Name leitet sich her von dem schweren Schwungrad ("spin the wheel"), mit dem die Räder ausgestattet sind. Durch die stufenlose Widerstandsregelung sind die Teilnehmer in der Lage, die Intensität ihres Trainings selbst zu bestimmen. In verschiedenen Herzfrequenzbereichen findet ein individuelles und zielorientiertes Training im Kompensations-, Grundlagen-, Entwicklungs- und Wettkampfbereich statt. Ausgehend von der maximalen Herzfrequenz (HFmax) werden fünf Bereiche (Energy Zones) unterschieden, in denen trainiert wird. Durch das Training in den verschiedenen Energiezonen ist ein abwechslungsreiches und gesundes Training garantiert. Mitreißende Musik und das Coaching durch die SPINNING®-Instruktoren machen jeden Kurs zu einem Erlebnis, bei dem die Verbindung physischer, mentaler und emotionaler Elemente zu einer Freisetzung von Energie und einem gesteigerten Wohlbefinden während und nach dem Kurs führt.

SPINNING® – die Vorteile

Weil jeder Teilnehmer die Intensität des Trainings durch Widerstandsregelung und Geschwindigkeit selbst bestimmt, ist eine individuelle Steuerung des Trainings möglich. Dadurch ist SPINNING® das ideale Ausdauer- und Gruppentraining für alle Fitnesslevels und für fast jede Zielgruppe geeignet. Gesundheitssportler und ambitionierte Ausdauersportler, Übergewichtige und Senioren, Fitness- und Kraftsportler können zusammen trainieren und durch spezifische Reizsetzung und Reizvielfalt, Trainingsplanung und -periodisierung ihre individuellen Ziele erreichen, z. B. Fettabbau, Kräftigung des Herz-Kreislaufsystems, Vorbereitung auf Wettkämpfe. Zur Messung der Belastungsintensität sollte eine Herzfrequenzmessung stattfinden. Wir empfehlen Modelle des Marktführers Polar, die in den MeridianSpas für den Verleih zur Verfügung stehen. Zudem bieten SPINNING®-Kurse für alle Teilnehmer jede Menge Spaß und Motivation.

SPINNING® – Die 5 Energy Zones™

Recovery: Regeneration · 50 - 65% der max. Herzfrequenz · Gelände: Flachland
Endurance: Grundlagenausdauer · 65 - 75% der max. Herzfrequenz · Gelände: Flachland
Interval: Intervallmethode · 65 - 92% der max. Herzfrequenz · Gelände: Flachland/Berge
Strength: Kraftausdauer · 75 - 85% der max. Herzfrequenz · Gelände: Berge
Race Day: Wettkampftraining · 80 - 92% der max. Herzfrequenz · Gelände: Flachland/Berge

Ein Irrtum beim Indoor Cycling

Es stimmt nicht, dass ein besonders anstrengender Kurs ein besonders guter Kurs ist. Vielfach werden in Indoor Cycling-Kursen die individuellen Leistungsgrenzen überschritten; die Folge permanenter Überforderung sind Leistungsabfall, Immunschwäche und Müdigkeit. Auch Leistungssportler trainieren zu 80-90% ihrer Trainingszeit im Bereich der Grundlagenausdauer, die die Basis darstellt für hohe Leistungen im Wettkampf. Beim SPINNING® wird gesundes Training mit Leistungssteigerung verbunden und Erholung als Teil des Trainings gesehen.