Pressemitteilungen

Hamburgs größte Spielwiese für Functional Training


MeridianSpa schafft neue Trainingserlebnisse in Eppendorf und wird zum Fitness-Hotspot


Hamburg, 20. Juni 2017: Der Trend Functional Training ist nicht zu stoppen. Es gibt kaum ein Fitnessstudio, das kein funktionales Training abseits klassischer Hanteln und Trainingsgeräte bietet. Das MeridianSpa Eppendorf setzt jetzt noch einen drauf und präsentiert ab Oktober 2017 auf rund 500 Quadratmetern einen brandneuen, dynamischen Athletic-Bereich. Damit bietet der Premium-Anbieter für Fitness, Wellness und Bodycare schon bald das flächenmäßig größte Functional Angebot in einem Hamburger Fitnessstudio an. Auch die persönliche und digitale Trainingsbetreuung wird ausgebaut.

Gewichte stemmen an Kraftgeräten reicht allein nicht mehr: Immer mehr Fitnessbegeisterte interessieren sich für ein Training jenseits der Maschinen. Auf Freiflächen können sich die Sportler mit dem eigenen Körpergewicht oder Hilfsmitteln wie TRX-Bändern und Kettlebells in Form bringen. Die Rede ist von Functional Training, das heute aus den Fitnessstudios nicht mehr wegzudenken ist. Auch im MeridianSpa kommt das Trainingskonzept gut an. Für das Hamburger Unternehmen Grund genug, die Functional Fläche in seiner Anlage in Eppendorf auszubauen und einen 500 Quadratmeter großen Athletic-Bereich mit Lifestyle-Charakter zu schaffen. Mit der Angebotserweiterung ab Oktober 2017 werden vor allem Sporttreibende angesprochen, die ihren Fokus noch stärker auf ein freies Training legen wollen – und das in einem stylischen und energiegeladenen Ambiente.

„Die Kernkompetenzen Fitness, Wellness und Bodycare von MeridianSpa sind immer darauf ausgerichtet, unseren Besuchern aus der Vielfalt der Fitness- und Wellnessangebote den besten Mix zu bieten. Wir zählen schon seit über 30 Jahren zu den Premium-Anbietern in Hamburg und reagieren auf wachsende Kundenansprüche, was das angesagte, dreidimensionale Ganzkörperworkout betrifft“, erklärt Christin Lüdemann, Geschäftsführerin für Vertrieb, Marketing und PR der MeridianSpa-Gruppe. „Ab Herbst werden wir in Eppendorf nicht nur das modernste Equipment für Athletic-Training bieten, sondern durch Design, Licht und Musik auch eine ganz neue Trainingsatmosphäre schaffen. Statt in einer „warmen Wohnzimmerstimmung“ darf dann im Industriecharme zwischen freigelegten Betonstützen und offenen Decken geschwitzt werden“, ergänzt Lüdemann. Ausgestattet wird die große Functional Area unter anderem mit einem Queenax-Turm, einer Kletterbrücke namens „The Bridge“, einer 20 Meter langen Sprintstrecke mit Gewichtsschlitten und innovativen SKILLMILLTM-Laufbändern ohne Tempolimit. Daneben wird es auf gleicher Ebene einen Freihantel-Bereich und eine Lounge geben. Letztere spendet Getränke, Shakes und Riegel für zwischendurch – und das zu jeder Uhrzeit, denn der Schlüssel zahlt.

Alles unter einem Dach

Fitnessbegeisterte, die es weniger athletisch mögen, dafür aber großen Wert auf eine persönliche und auch digitale Trainingsbetreuung legen, werden sich eine Ebene höher (4. OG), im Classic-Bereich, weiterhin bestens aufgehoben fühlen. Hier befinden sich die Cardio-, Kraft- und Human Sports-Geräte sowie die chipgesteuerten eFle-xx- und eGym-Trainingszirkel. Ganz neu gibt es drei Power Plates mit visueller Trainingsanleitung. Und auch der Trainercounter präsentiert sich – wie alles auf dieser Fläche – in einem veränderten Look. Natürliche, helle Töne vereinen sich mit einem frischen Petrol zum trendigen Wohlfühl-Flair. „Egal, für welche Trainingsart unsere Mitglieder sich in Zukunft entscheiden, im MeridianSpa Eppendorf werden wir das passende Equipment und die richtige Trainingsatmosphäre bieten. Kurz: Jeder findet hier seinen ganz persönlichen Fitness-Lifestyle, aber auch den richtigen Trainer, der stets mit Rat, Tat und Motivation zur Seite steht“, fasst Lüdemann zusammen.

Der Relaunch der beiden großen Trainingsflächen Athletic und Classic startet schrittweise im Juni 2017, so dass der Trainingsbetrieb inklusive des Kursangebots weitestgehend normal weiterlaufen kann. Zudem wird der bestehende Spirit-Bereich mit seinen ruhigen Kursformaten durch einen Rückzugsort direkt auf der Fitnessfläche ergänzt – eine 10 Meter hochragende Ruheinsel mitten im bewegenden Trainingsgeschehen zum Energietanken und Relaxen. Der weiträumige Wellness-Bereich in seinem mediterran-asiatischen Stil bleibt, wie er ist und lädt nach dem individuellen Workout zum Entspannen in den Pool, in die Saunen, den Ruheraum oder den japanischen Garten ein. Abgerundet wird das ganzheitliche Angebot durch das AMAYÃNA Day Spa mit Beauty-Behandlungen, Massagen und Ayurveda-Anwendungen.

Das 1984 gegründete Unternehmen MeridianSpa betreibt in Hamburg, Berlin, Kiel und Frankfurt am Main acht große Premium-Anlagen mit 36.000 Mitgliedern und wurde bereits mehrfach von unabhängigen Instituten in Bezug auf die Service- und Angebotsqualität ausgezeichnet. Die Anlage in Eppendorf erstreckt sich über sechs Etagen mit insgesamt über 10.000 Quadratmetern. Die Functional Area umfasst derzeit 125 Quadratmeter.